Single- u. Freundeskreis: Fahrsicherheits-Training

Single- u. Freundeskreis: Fahrsicherheits-Training

Der Single- und Freundeskreis Osnabrück fährt am Sonntag, xx.xx.2017 zum Fahrsicherheits-Training in das Verkehrssicherheitszentrum Bielefeld.

Das PKW-Unfallverhütungstraining hat folgende Ziele
- Gefahren frühzeitig erkennen
- Motiviert und in der Lage sein, Gefahren zu vermeiden
- Die wichtigsten Grundfahrtechniken kennenlernen, um Gefahren zu mindern.

Die Inhalte des PKW-Unfallverhütungstrainings werden anhand moderner Trainingsmethoden in Theorie und Praxis vermittelt. Man hat die Möglichkeit, seine eigenen Erfahrungen und Anliegen in die Kursgestaltung mit einzubringen. Die fahrpraktischen Elemente zu den Themen Bremsen, Lenken, Ausweichen sowie Bremsen und Ausweichen machen umfangreiche "Theorieblöcke" überflüssig und sichern den direkten Bezug zur Verkehrssicherheit.

Das Training findet am Sonntag von 08.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Verkehrssicherheits-Zentrum in Bielefeld statt. Gefahren wird mit dem eigenen Fahrzeug. Das Fahrzeug ist während des Trainings vollkaskoversichert (max. 35.000 Euro / 500 Euro SB)

Wir starten um 06.59 Uhr ab Osnabrück.

Der Kurs kostet normalerweise 99 Euro. Diese Kosten werden von den meisten Berufsgenossenschaften ganz oder teilweise übernommen. In der nebenstehenden Liste sind die aktuell gültigen Zuschüsse aufgeführt.

Zuschussberechtigt sind Firmeninhaber, die freiwillig oder pflichtversichert sind sowie Arbeitnehmer.

Bitte erfragt im Personalbüro den genauen Firmennamen, die zuständige Berufsgenossenschft und die Firmennummer bei der Berufsgenossenschaft.

Später gibt es dann einen Berechtigungsschein, den der Arbeitgeber abstempeln muss. Ist alles mit Aufwand verbunden, dafür gibt es aber auch einen anständigen Zuschuss.