Single- und Freundeskreis Besichtigung Neue Osnabrücker Zeitung

Montagabend 20.00 Uhr: Der Single- und Freundeskreis Osnabrück steht am Pförtnerhäuschen der Neuen Osnabrücker Zeitung. In wenigen Minuten beginnt die Führung durch das Druckzentrum der NOZ. Zuerst geht es in die Redaktion und in die Druckvorstufe. Dann geht es in die eigentliche Druckerei. Jede Nacht werden dort 165.000 Zeitungen gedruckt. Die Druckmaschinen schaffen 30.000 Exemplare pro Stunde.

In einer zweiten Halle werden die Beilagen in die Zeitungen gepackt. Anschliessend geht es in den Versand. Dort werden die Zeitungen für die Zusteller verpackt. 95 Lieferfahrzeuge sorgen dafür, dass die Zeitung in die Briefkästen der Leser kommt. Nach einem kleinen Imbiss sind die ersten Zeitungen fertig. Jeder Teilnehmer erhält seine persönliche "Zeitung von morgen". (02.09.2013)